Öffnungszeiten heute: von 08:00 bis 18:30 Uhr
Telefon: 0531 332269
iStock/Picture-Factory
Symbolbild

Im Homeoffice wegen Corona? Für viele ist das eine ungewohnte Arbeitssituation, bei der schon mal die Muskeln verspannen. Mit einfachen Übungen wie Schulterkreisen lässt sich eine Nackenverspannung lösen.

Locker und aufrecht hinstellen und die Übungen nicht ruckartig, sondern langsam ausführen. Am besten immer mal wieder zwischendurch Zeit dafür nehmen:

Beide Schultern 20-mal nach vorn Kreisen lassen, dann 20-mal nach hinten. Dann erst die linke, dann die rechte Schulter jeweils 20-mal nach vorn und dann nach hinten kreisen lassen.


Beide Schulter hoch in Richtung Ohren ziehen, 5 Sekunden halten und wieder absenken. Die Übung 5- bis 10-mal wiederholen.

Den Kopf auf die rechte Seite legen, mit der rechten Hand den Kopf fassen und leicht zur Seite ziehen. Die Dehnung 10 bis 15 Sekunden halten. Dann in entgegengesetzter Seite üben.

Den Hinterkopf mit beiden Händen fassen und leicht nach vorne ziehen. Das Kinn zeigt in Richtung Brust. Die Dehnung 5 bis 10 Sekunden halten, dann den Kopf langsam wieder aufrichten.

Locker stehen und die Handflächen nach außen drehen. Die Arme strecken und hinter den Rücken zusammenzuführen. Der Nacken bleibt lang, der Blick nach vorne gerichtet. Einige Sekunden halten und lösen. Dreimal wiederholen.

Zum Schluss mit den Fingern die verspannten Stellen im Nacken leicht massieren.

Nackenverspannung lösen mit Rosmarin und Lavendel

Ein warmes Bad mit Zusätzen wie durchblutungsförderndem Rosmarin oder entspannendem Lavendel lindern Verspannungen. Auche eine klassische Massage kann Linderung bringen. Besonders wirkungsvoll ist die Kombination aus Massage und Sauna. Weitere Tipps gegen Nackenverspannung und für entspanntes Arbeiten im Homeoffice finden Sie in unseren Beiträgen Verspannung im Nacken: wieder locker werden und Schlafstörung: Risiko Homeoffice.

Ergonomisch arbeiten

Damit es erst gar nicht zur Nackenverspannung kommt, ist es wichtig, den Arbeitsplatz ergonomisch zu gestalten. Der Begriff setzt sich aus den griechischen Wörtern „ergon“ = Arbeit und „nomos“ = Gesetz, Regel zusammen. Ergonomisch bedeutet also, den Arbeitsplatz an die Bedürfnisse des Körpers anzupassen. Tipps dazu gibt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV.

Wärme lockert

Wärmepflaster mit dem Paprika-Wirkstoff Capsaicin oder Eisenpulver verstärken die Durchblutung und lösen so verspannte Muskeln. Es gibt sie in verschiedenen Formen, sodass sie genau an der richtigen Stelle wirken.

Stephanie Brach,

Ihre Apothekerin

Aktions-Angebote

20% gespart

COOLAKUT

Stich & Sun Pflege-Gel

PZN 11564875

statt 8,72 3)

30 ML (23,17€ pro 100ML)

6,95€

Zum Shop
21% gespart

FEMANNOSE

N Granulat

PZN 12828537

statt 21,49 3)

14 ST

16,99€

Zum Shop
31% gespart

ZOVIRAX

Lippenherpes Creme 1)

PZN 2799289

statt 10,15 2)

2 G (349,00€ pro 100G)

6,98€

Zum Shop
30% gespart

PERENTEROL

forte 250 mg Kapseln 1)

PZN 4796869

statt 14,27 2)

20 ST

9,98€

Zum Shop
41% gespart

MULTILIND

Heilsalbe m.Nystatin u.Zinkoxid 1)

PZN 3737617

statt 16,85 2)

50 G (19,96€ pro 100G)

9,98€

Zum Shop
40% gespart

HOGGAR

Night Tabletten 1)

PZN 4402066

statt 13,15 2)

20 ST

7,95€

Zum Shop
36% gespart

VOMEX

A Dragees N 1)

PZN 4274616

statt 7,77 2)

20 ST

4,98€

Zum Shop
22% gespart

CANESTEN

Extra Nagelset Salbe 1)

PZN 619053

statt 36,03 2)

1 ST

27,98€

Zum Shop
24% gespart

KYTTA

Schmerzsalbe 1)

PZN 10832859

statt 17,03 2)

100 G (12,95€ pro 100G)

12,95€

Zum Shop
20% gespart

CANEPHRON

Uno überzogene Tabletten 1)

PZN 13655004

statt 20,61 2)

30 ST

16,49€

Zum Shop
20% gespart

NEUREXAN

Tabletten 1)

PZN 4143009

statt 13,63 2)

50 ST

10,95€

Zum Shop
18% gespart

PERENTEROL

Junior 250 mg Pulver Btl. 1)

PZN 3920586

statt 4,83 2)

10 ST

3,98€

Zum Shop
Unser Angebot

NEU

IM SORTIMENT: MULTILIND DermaCare Protect Pflegecreme

PZN 16144528

100 ML (9,97€ pro 100ML)

9,97€

Zum Shop

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

APOTHEKE AM BOTANISCHEN GARTEN

Kontakt

Tel.: 0531 332269

Fax: 0531 340552


E-Mail: service@apotheke-bs.de

Internet: https://www.apotheke-bs.de/

APOTHEKE AM BOTANISCHEN GARTEN

Humboldtstraße 4

38106 Braunschweig

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 18:30 Uhr


Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr


10 %

Ihr exklusiver Rabatt

Einfach diese Abbildung auf Ihrem Smartphone vorzeigen und 10 % Rabatt auf einen Artikel ab einem Einkauf ab 10,- € bekommen. Gilt aus gesetzlichen Gründen nicht für das verschreibungspflichtige Sortiment.

Aktionsartikel, Doppelrabattierungen und Rezeptzuzahlungen sind leider ausgenommen. Gilt nur bei Abholung in der Apotheke.

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).