Apotheke am Botanischen Garten in Braunschweig
Telefon +49 (0) 531 332269 · E-Mail

Chlorophyll

Pflanzen gewinnen durch den grünen Farbstoff, das Chlorophyll, die wunderbare Fähigkeit, sich von dem Licht der Sonne, dem Stickstoff der Atmosphäre und den Mineralien im Wasser zu ernähren. Sie verwandeln die aufgenommenen Nährstoffe in eine Vielzahl von Bau- und Betriebsstoffen: Aminosäuren, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, ungesättigte Fettsäuren, Beta-Carotin etc. Ein erstaunlicher Vorgang, der Photosynthese genannt wird. Chlorophyll spendet enorme Mengen an Sauerstoff. Je geringer die Aufnahme von Chlorophyll, desto geringer ist auch die optimale enzymatische Bindung des Sauerstoffs. Erst eine Ernährung mit Chlorophyll sichert uns eine optimale Sauerstoffanbindung, ohne die keine Zelle leben kann. Ferner ist Chlorophyll an einer Vielzahl an Prozessen beteiligt: Bei der Bildung von Proteinen, Vitaminen und Zuckern; es normalisiert die Absonderung von Verdauungssäuren, fördert die Regeneration geschädigter Leberzellen, unterstützt Heilungsprozesse, reduziert eine übermäßige Absonderung von Pepsin, das zu Magengeschwüren führen kann, stärkt den Herzrhythmus, so daß das Herz langsamer, aber kräftiger schlägt. Industriell hergestellte Nahrungsmittel sind arm an Chlorophyll, ebenso Samen, Getreidekörner, Nüsse etc., sowie Bierhefe und Soja. Die Mikroalge Spirulina hat einen hohen Gehalt an Chlorophyll.

http://www.apotheke-bs.de/vitalstofflexikon/chlorophyll.htm, Stand: 15. September 2003