Apotheke am Botanischen Garten in Braunschweig
Telefon +49 (0) 531 332269 · E-Mail

Aloe vera

Stammpflanze
Aloe barbadensis
Darreichungsformen
Generell muß man unterscheiden zwischen zwei Darreichungsformen der Aloe vera:

Reine Aloe

Unter reiner Aloe versteht man das Blattharz, das im Blattgrün und der Blattrinde enthalten ist.

Wirkstoffe
Aloeharze, Aloin, Aloinoside A und B, Barbaloin, Bitter­stoffe, Hydroxyanthracen-Derivate.
Anwendung und Wirkung
Die Anthranoide der Aloe wirken stark abführend, in dem sie eine aktive Sekretion von Elektrolyten und Wasser in das Darmlumen induzieren und die Resorption von Elektro­lyten und Wasser aus dem Dickdarm hemmen. Das führt zu einer Volumen­zunahme des Darminhaltes, der Füllungsdruck im Darm wird verstärkt und die Darmperistaltik angeregt. Das Aloe findet daher Anwendung bei Obstipation, Defäkations­erleichterung bei Anal­fissuren, Hämorrhoiden und zur Vorbe­reitung diagnostischer Eingriffe im Magen-Darm-Kanal.
Achtung
Die Anwendung von reiner Aloe sollte immer nur kurzfristig sein, da es bei chronischem Gebrauch, bzw. Mißbrauch zu Elektrolytverlusten, insbesondere Kalium kommen kann. Ein Kaliummangel wiederum führt unter anderem zu einer Darmträgheit und somit Verstopfung; ein Teufelskreis ist entstanden. Nicht anzuwenden ist das reine Aloe bei Darmverschluß und in der Schwangerschaft. in der Stillzeit ist Aloe nur nach Rücksprache mit dem Arzt anzuwenden. Vorsicht geboten ist auch bei gleichzeitiger Einnahme von Herzglykosiden; auch hier nur nach Rücksprache mit dem Arzt anwenden.

Aloe vera Gel

Das Aloe vera Gel ist ein transparentes, leicht schleimiges Gel. Es stammt aus dem Inneren des Blattes, ist somit frei von Blattrinde und -grün und Aloin.

Wirkstoffe
Von den inzwischen nachgewiesenen ca. 220 Inhaltsstoffen sind hier nur einige Hauptgruppen genannt: Saccharide, Enzyme, Mineralstoffe, Vitamine, Kohlenhydrate, Fettsäuren, Aminosäuren und diverse andere Wirkstoffe.
Anwendung und Wirkung
Innerlich als Immunstimmulanz und zur Kräftigung. Äußerlich: Zur Hautpflege und Regeneration.

http://www.apotheke-bs.de/pflanzenlexikon/aloe-vera.htm, Stand: 15. September 2003